Indische Musiktherapie

Die indische Musik hat eine heilende Wirkung. Das, so sagt er, zeigen die Ergebnisse des Begründers dieser Therapieform Dr. Bhaskar Khandekar. Seit 1993 wendet er diese Behandlungsmethoden bei unterschiedlichen Krankheitsbildern sehr erfolgreich an. Blutdruck-Probleme, Diabetes und nervöse Störungen des zentralen Nervensystems sind Bereiche, bei denen er die indische Musiktherapie nutzt.

Weiterlesen

Gharana – Lernen vom Meister

Der Begriff Gharana steht für eine Verbindung von Musikern der klassischen, nordindischen (Hindustani) Musik und ist gleichzeitig auch als Lernstätte dieser Musikrichtung zu verstehen. Auch der Tanz wird in Gharanas gelernt. Es ist keine Schule im herkömmlichen Sinn, vielmehr könnte man es mit Privatunterricht zwischen Meister und Schüler vergleichen.

Weiterlesen

Banghra – Musik und Tanz

Das Wort Banghra ist eine indische Musikrichtung und gleichzeitig auch ein indischer Tanz. Ursprünglich kommt Banghra aus Punjab. Punjab ist ein Gebiet zwischen Indien und Pakistan und war früher eine britisch-indische Provinz. Die Einflüsse dieses traditionellen Volkstanzes bestimmen heute im Wesentlichen die indische Popkultur und sind in den vielen Soundtracks der beliebten Bollywood Filme zu finden. Mittlerweile haben sich daraus eigene, abgewandelte Bollywoodtänze herauskristallisiert.

Weiterlesen

Liedgut der Naga Stämme in Nordindien

Weniger bekannt, aber dafür nicht weniger interessant, sind die Liedkulturen der Naga Stämme, die ihre ganz spezielle Tradition haben. Naga ist der Oberbegriff für mehr als 30 ethnische Gruppierungen mit tibeto-burmesischer Herkunft.

Weiterlesen