Kevin Papst PHP Freelancer aus Berlin

Nein, ich habe kein WhatsApp

N

Dieser Artikel gilt als kurze Referenz für die vielen Personen, die mich immer wieder nach WhatsApp fragen, alle anderen dürfen jetzt weg klicken und können die Zeit besser nutzen – z.B. einfach mal 2 Minuten aus dem Fenster schauen!

TLDR; Ich habe kein WhatsApp mehr und werde es auch nie mehr installieren! Ich bin definitiv kein Freund von Facebook und glaube daran, das solche Unternehmen nur durch eine komplette Abkehr seiner User zum Umdenken zu bewegen sind.

Erstmal lesen: Warum ich keinen Facebook Account habe – gut, gelesen? Dann hier nochmal das wichtigste Argument, dass ich hier leicht umgeschrieben zitieren werde:

Der WhatsApp Abgleich von Benutzerdaten & Kontakten mit Facebook Accounts, trotz des Versprechens seitens Facebook (zum Zeitpunkt der WhatsApp Übernahme) dies nicht durchzuführen […] war für mich der ausschlaggebende Grund WhatsApp zu deinstallieren und Facebook zu verlassen. Es ist ein Vorgehen, das man keinem börsennotierten Unternehmen durchgehen lassen darf. In meinen Augen einer der größten, nicht von Geheimdiensten initiierten Datenschutzskandale der letzten Jahre.

Ich würde mich ja hier gerne noch ein wenig schlau aufregen, aber irgendwie fehlt mir gerade die Motivation. Nach fast 2 Jahren ohne WhatsApp ist mir das einfach nicht mehr wichtig genug.

Alternativen

Aber wie könnt ihr mich nun noch erreichen?

  1. SMS – es gab eine Zeit da hat man sich SMS geschrieben und das geht tatsächlich auch heute noch!
  2. Email – I know, so very old school … but hey, its still working on every device
  3. Telegram – App für iOS und Android
  4. Signal – App für iOS und Android
  5. Threema – App für iOS und Android
  6. Hangouts – jedes internetfähige Endgerät
  7. iMessage – nur die Apple Nutzer

Die folgenden gehen auch, aber erhofft Euch keine schnelle Antwort:

  1. Xing – jeder mit Xing Premium Acccount
  2. LinkedIn – jeder mit Linkedin Account
  3. Facetime – nur die Apple Nutzer
  4. Twitter – jeder mit Twitter Account
  5. Skype – jedes internetfähige Endgerät

Und als völlig abstruse Möglichkeiten bleiben zuletzt immer noch:

  1. Telefon
  2. Ein persönliches Gespräch

Das Leben läuft tatsächlich auch ganz prima ohne WhatsApp 😉

Kevin Papst PHP Freelancer aus Berlin

Rubriken

Stichwörter

Get in touch